Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

wir werden in diesem Jahr keinen ELLY BEINHORN LAUF durchführen. Schweren Herzens musste sich das Organisationsteam dieser Tage dazu entschließen.

Sechs Jahre lang haben wir erfolgreich eine Veranstaltung auf die Beine gestellt, die etwas Besonderes unter den Volksläufen und deshalb so beliebt ist. Eure Teilnahme, Euer Vergnügen, Spaß und Ehrgeiz der Teilnehmer aller Altersklassen haben uns eine Menge Freude, Genugtuung und Stolz gebracht. Die vielen positiven Resonanzen von Sportlerinnen und Sportlern, aus dem Publikum, von Partnern und Unterstützern, von Elly Beinhorns Sohn, unserem Schirmherrn Professor Bernd Rosemeyer, haben uns stets angespornt. Jahr um Jahr war es schön zu erleben, wie die vielen freiwilligen Helfer am Start, auf der Strecke und im Ziel für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Inzwischen ist der ELLY BEINHORN LAUF ein Wettkampf geworden, der durch seine organisatorisch komplizierte Streckenführung und das anspruchsvolle Gesamtkonzept eine große Herausforderung für die Organisatoren darstellt. Die beiden Gesamtverantwortlichen können das ehrenamtlich nicht mehr bewältigen. Arbeitsbelastungen sind größer geworden und fordern mehr Zeit. Auch der AUDIO e.V. steht aufgrund seiner originären Zwecke nicht mehr als Veranstalter und Trägerverein zur Verfügung.

Was wir nicht wollen, sind Abstriche am Niveau. Einen ELLY BEINHORN LAUF, von dem Ihr sagt: „Der war aber auch schon mal besser“, soll es nicht geben. Das Organisationsteam hat lange und gründlich nachgedacht und beraten und keine Lösung finden können, um den Lauf fortzuführen.

Die Entscheidung fiel uns sehr schwer. Wir danken Euch für Eure Treue!

© 2017 AUDIO e.V.

Please publish modules in offcanvas position.